Im Tesa Hotel auf Türen gehen und jede Tür anlegen.


Bezeichnung der Tür angeben, einer Gruppe zuordnen, Technologieart und Türtyp auswählen. Türe kann mit klick auf Kopie wieder beliebig oft kopiert werden.


als Türtype gibts zB Zimmer oder allgemeiner Durchgang. Benutzer kann Berechtigung für Zimmer und Allgemeintüre erhalten.

Gastkarte kann nur auf den Türtyp Zimmer kodiert werden, diese öffnet dann die kodierte Zimmertüre und alle Allgemeintüren (Allgemeiner Durchgang ist eine Türe die der Gast zusätzlich öffnen können muss wie zB Garage, Haupteingangstüre, Spa Bereich Zugang), die im Schließplan bei dieser Türe hinterlegt sind. 



Wenn die Türe als allgemeiner Durchgang definiert ist, dann bei der Registerkarte Schließplan die weiteren Türen hinzufügen, welche diese Türe ebenfalls öffnen.


So kann jede kodierte Zimmertüre auch die Eingangstüre öffnen. 


Wird eine Zusatzberechtigung benötigt - siehe Lösungsartikel Tesa Zusatzberechtigungen (https://keycard.freshdesk.com/support/solutions/articles/27000067794-tesa-zusatzberechtigungen) dann muss diese separat gewählt werden. Zum Beispiel für den Spa Bereich oder die Garage. Dann hat nur das Zimmer mit dieser Zusatzberechtigung Zutritt. 



Beim Zimmer auf optionale Berechtigungen gehen



  • fix nein: kann Ausgewähltes mit Zimmerkarte nicht öffnen
  • fix ja: kann mit Zimmerkarte Ausgewähltes öffnen
  • Als Standart bei Checkin: Nein: kann mit Zimmerkarte Ausgewähltes nicht öffnen
  • Als Standart bei Checkin: Ja: kann mit Zimmerkarte Ausgewähltes öffnen